Das wussten anscheinend viele nicht: Geld kann man mit einem Smartphone klauen! NFC ist das Geheimwort…

Ich durfte in den letzten Monaten bei meinen Gesprächen mit meinen Klienten auch immer wieder über Vermögen und insbesondere -platt gesagt- über die „Fülle“ der Geldbörse sprechen. Viele von uns leben vom Bargeld, die Geldscheine und Münzen, welche wir in unserer Geldbörse mit uns tragen. Und: Das ist grundsätzlich gut! Denn wenn wir nur das ausgeben, was wir haben ist das (finanziell) ein vernünftiges Leben!!

NFC – Near Field Communication

Was ist das?! NFC bedeutet nichts anderes, dass (digitale) Kommunikation in der Nähe stattfinden kann, genutzt u.a. für den Austausch für „Zahlfunktionen“. Ich benutze seit einiger Zeit die Möglichkeit, Zahlungen unter 25 EUR einfach mit der Karte zu ermöglichen: Karte auf das Lesegerät legen, pieps, und schon ist bezahlt. Man nennt das „kontaktloses Bezahlen“. Vielleicht noch die Quittung mitnehmen und schon ist alles erledigt.

Wer sich jetzt ein paar Minuten Zeit für seine (finanzielle) Sicherheit nehmen möchte und grundsätzlich näheres zum kontaktlosen Bezahlen wissen möchte, der schaut sich dieses Video (bitte) an: Besser kann man dieses (Risiko) nicht erklären…

NFC Communication

Aber dieses Video erklärt nur, wie es funktioniert. Aber wie kann ich mich schützen und wie agieren Diebe eigentlich?!

Wenn Du die grundsätzliche Funktionsweise verstanden hast, dann hilft Dir hier dieses Video vielleicht, wie man es ausnutzen könnte bzw. wie einfach es ist, uns vielleicht zu schützen…:

Erstaunt? Ich auch.

Aber ich persönlich habe es mir ziemlich einfach gemacht:

1. Meine Karten kann man nicht mehr auslesen: Ich habe mir inzwischen eine Geldbörse zugelegt, bei der man meine Karten nicht mehr auslesen kann.

2. Ich überlege mir sehr genau, wo ich meine Daten (mit meinen Karten) bekannt gebe…

3. Ich ahne, dass mehr als 75 % meiner Leser dieses Blogs gar nicht wussten, das eine Gefahr für sie mit einer oder mehrerer ihrer „Karten“ diese Gefahr ausgeht. Wer mir also auf diesem Blogbeitrag folgt, sollte wissen: „NFC Karten“ sind ein großes Risiko! – aber wiederum auch für viele andere heutzutage sicher eine große Hilfe. Aber man kann sich absichern.

In diesem Sinne,

Ihr

Unterschrift
Unterschrift

Euer